Veeam startet nicht mehr – Fehler 0 im Eventlog

Die wöchentlichen Veeam-Emails von einem Backup-Server, der einmal in der Woche ein Backup zieht, kamen nicht mehr an. Als ich mich dann auf den entsprechenden Server aufgewählt habe, musste ich feststellen, dass die Veeam-Dienste nicht laufen. Ein Start der Dienste brachte eine Fehlermeldung:

Im Eventlog habe ich dann die folgenden Fehler gefunden:

Dienst startet nicht und Veeam meldet Probleme mit der Datenbank? Ist in letzter Zeit was passiert?
Antwort: Ja, der Server wurde umbenannt. Da es sich um ein System in der einer Workgroup handelt, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass es keine Konsequenzen hat. Ich habe allerdings nicht die Rechnung mit der Datenbank gemacht, die scheint das überhaupt nicht zu mögen 😉

Also die Registry nach dem alten Systemnamen durchsucht und einige Einträge im Veeam-Verzeichnis unter HKLM\Software\Veeam und HKLM\Software\Wow6432Node\Veeam gefunden:

Nach einer Umbenennung und einem Neustart des Servers startet die Dienste wieder und Veeam ist wieder wie gewohnt nutzbar 🙂

Jan

Jan Kappen arbeitet sein 2005 in der IT. Er hat seine Ausbildung 2008 abgeschlossen und war bis 2018 als IT-Consultant im Bereich Hyper-V, Failover Clustering und Software Defined Storage unterwegs. Seit 2015 wurde er jährlich von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) im Bereich "Cloud & Datacenter Management" ausgezeichnet für seine Kenntnisse und die Weitergabe seines Wissens. Jan ist häufig auf Konferenzen als Sprecher zu finden, weiterhin bloggt er viel. Seit September 2018 ist Jan als Senior Network- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland angestellt. In seiner Freizeit kümmert er sich um das Freifunk-Netzwerk in Winterberg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.