Meine 5. Microsoft MVP Auszeichnung

Heute ist der 1. Juli. Für Microsoft MVPs ist dieser Tag ein ganz besonderer Tag, da heute die mögliche Erneuerung ansteht. Innerhalb vom Microsoft-Konzern gibt es eine Abteilung, die sich um die MVPs und deren Tätigkeiten kümmert. Sie schauen sich an, was man in den letzten 12 Monaten so alles gemacht und geleistet hat und entscheiden dann, ob die Auszeichnung erneut vergeben wird oder ob man nicht verlängert wird.

Ich bin äußerst glücklich und erleichtert, dass ich auch in diesem Jahr die Auszeichnung erhalten habe. Für mich ist es seit 2015, dem ersten Jahr meiner Ernennung, die fünfte Auszeichnung in Folge. Ich freue mich jedes Mal wie Bolle, dass es auch dieses Jahr geklappt hat und das ich weiterhin in diesem kleinen elitären Kreis bin \o/ 🙂

Für kommendes Jahr steht also wieder der Besuch der Microsoft MVP Summit auf dem Plan, um dort wieder viele bekannte Gesichter zu treffen und um sich eine Woche lang auszutauschen (und natürlich um das ein oder andere tolle Restaurant zu besuchen 😉 )

Jan

Jan Kappen arbeitet sein 2005 in der IT. Er hat seine Ausbildung 2008 abgeschlossen und war bis 2018 als IT-Consultant im Bereich Hyper-V, Failover Clustering und Software Defined Storage unterwegs. Seit 2015 wurde er jährlich von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) im Bereich "Cloud & Datacenter Management" ausgezeichnet für seine Kenntnisse und die Weitergabe seines Wissens. Jan ist häufig auf Konferenzen als Sprecher zu finden, weiterhin bloggt er viel. Seit September 2018 ist Jan als Senior Network- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland angestellt. In seiner Freizeit kümmert er sich um das Freifunk-Netzwerk in Winterberg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.