Ausgabe einer Datei unter Linux ohne Kommentare

Wenn man sich unter Linux-Systemen (in meinem Fall ein Debian) Konfigurationsdateien anschaut, kann es vorkommen, dass diese fast ausschließlich aus Kommentaren bestehen. Um die Zeilen mit Kommentaren bei einer Ausgabe per cat auszublenden, kann das Programm egrep zusammen mit einer Regex-Filterung verwendet werden. Dies ist sehr mächtig und führt dazu, dass man die benötigte Info in sehr kurzer Zeit bekommt statt sich durch hunderte von Zeilen zu kämpfen.

Der genutzte Befehl

Um in einer Datei nur die Zeilen ohne Kommentar auszugeben, nutze ich den folgenden Befehl

Erklärung der Syntax

Der Befehl macht folgendes:

  • mit cat und dem Dateinamen wird die Datei auf der Konsole ausgegeben
  • mit einem | lenken wir die Ausgabe in ein zweites Programm um, in diesem Fall egrep
  • egrep -v bedeutet, dass Zeilen mit einer nachfolgenden Bedingung ignoriert werden und nicht ausgegeben werden
  • Danach kommt die Bedingung, wann genau eine Zeile nicht angezeigt wird

Hilfe bei der Nutzung von Regex

Wenn man nicht so gut ist im Umgang mit regex, hilft die folgende Seite ungemein weiter: https://regex101.com/

Hier kann man in einer Webseite direkt seinen Code testen und so sehr schnell Fehler finden. Weiterhin befindet sich auf der rechten Seite eine super umfangreiche und hilfreiche Hilfe, die genau erklärt, warum etwas passiert und zutrifft oder eben nicht. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Blick und ein neues Lesezeichen, falls ihr die Seite noch nicht kennt.

Jan

Jan Kappen arbeitet sein 2005 in der IT. Er hat seine Ausbildung 2008 abgeschlossen und war bis 2018 als IT-Consultant im Bereich Hyper-V, Failover Clustering und Software Defined Storage unterwegs. Seit 2015 wurde er jährlich von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) im Bereich "Cloud & Datacenter Management" ausgezeichnet für seine Kenntnisse und die Weitergabe seines Wissens. Jan ist häufig auf Konferenzen als Sprecher zu finden, weiterhin bloggt er viel. Seit September 2018 ist Jan als Senior Network- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland angestellt. In seiner Freizeit kümmert er sich um das Freifunk-Netzwerk in Winterberg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.